• Reduziert
  • Neu

adr_ett

198,00 CHF
178,20 CHF 10% sparen
inkl. MwSt.

Helvetolid
Helvetolid gehört zur neuesten Generation der synthetischen Moschusarten (die ältesten stammen von 1888) und wird besonders wegen seiner köstlichen Birnennote geschätzt, es erinnert an Ambrette, einem pflanzlichen Moschusestrakt aus Hibiskussamen. 1991 wurden es vom Schweizer Unternehmen Firmenich patentiert, daher der Name, abgeleitet von Helvetia, dem lateinischen Wort für die Schweiz.

Inhalt
Menge

Helvetolid verbreitet eine sanft einhüllende und lang anhaltende Aura; ein Gefühl von Ruhe und Leichtigkeit, nicht von dieser Welt. Anstatt Helvetolid „klassisch“ zur Hervorhebung anderer Noten zu verwenden, verstärkte Frank Voelkl seine ätherische Stimmung in einer futuristischen Komposition, die den Duft völliger Schwerelosigkeit beschwört. Ein Rosa-Pfeffer-Komet bringt seine Fruchtigkeit hervor.

Eine kühle, metallische Iris unterstreicht seine Ausprägungen durch Ambrette (das eine Irisfacette besitzt). Ein Nebel aus Vanille, Tonkabohne und Ambra unterstreichen seine Sinnlichkeit. Im Deutschen meint man mit „adrett“ Eigenschaften wie „gepflegt“ und „elegant“: in diesem minimalistischen, klug verschlankten Duft ist jedes Element essentiell – so wie es im Weltraum wäre.

Duftnoten

Zusammensetzung
Amber
Zusammensetzung
Iris
Zusammensetzung
Vanille
Zusammensetzung
Moschus
Zusammensetzung
Tonkabohnen
Zusammensetzung
rosa Pfeffer